Skip to main content

PrimaV® OPAL - die Produktionssoftware für WPA: Planung, Steuerung und Schnittlistenoptimierung 

Mit den OPAL-Komponenten erhalten Sie perfekt aufeinander abgestimmte Softwaremodule zur Planung, Steuerung, Überwachung und Optimierung der Wellpappenproduktion. Die WPA-Module - ursprünglich von der Orderline Datenverarbeitungs Systeme GmbH in Halstenbek entwickelt und vertrieben - befinden sich seit mehr als 25 Jahren erfolgreich in zahlreichen  Installationen großer Wellpapphersteller im Einsatz und werden fortlaufend dem technischen Stand und den praktischen Erfordernissen angepasst. Die Orderline Datenverarbeitungs Systeme GmbH ist seit Mitte 2018 eine Tochtergesellschaft der SSH Software und Systemberatung GmbH.

Als Verbindung zwischen innerbetrieblicher IT, ERP-System und WPA bietet die OPAL-Software wichtige produktionsspezifische Komponenten, die von Standard-ERP-Systemen nicht abgedeckt werden. Verfügbar sind Schnittstellenmodule für die Anbindung an PrimaV Verpackung, aber auch an beliebige andere ERP-Systeme. Die Verbindung zu den Produktionsmaschinen wird über leistungsfähige Schnittstellenmodule hergestellt.

Die Verknüpfung zum ERP-System erfolgt mittels Schnittstellen oder Integration in die Datenbank der kommerziellen IT.

 

 

Schnittlisten Optimierung - Überspielen Sie Ihre Tagesprogramme direkt an die Wellpappenanlage

Die Schnittlisten Optimierung als Basis der OPAL-Module: Erstellen Sie weitgehend automatisiert optimale Schnittlisten, die zu einem Tagesprogramm zusammengestellt und direkt an die Wellpappenanlage überspielt werden.

Im Rahmen der Schnittlisten Optimierung erfolgt die Erstellung kostenoptimierter Produktionsprogramme unter Berücksichtigung der Kriterien Randverschnitt, Formatwechsel, Sortenwechsel oder Breitenwechsel sowie Erlös.

Umfangreiche statistische Auswertungen ergänzen das System und ermöglichen Ihnen einen stets topaktuellen Überblick über die Produktions- und Maschinenleistung. In Verbindung mit den leistungsfähigen Schnittstellen zum WPA-Leitrechner erfolgt ein sofortiger Abgleich der geplanten mit den wirklich produzierten Aufträgen. 

WPA Leitsystem - für mehr Effizienz und Transparenz Ihrer WPA-Produktion

Dieses Modul ermöglicht Ihnen die Steuerung und Versorgung der Maschinen an der Wellpappanlage mit den im Planungssystem erstellten Schnittlisten. Es überwacht den Produktionsfortschritt und meldet fertige Aufträge zurück. Das OPAL WPA Leitsystem kann an nahezu alle Maschinen der WPA (auch ältere Fabrikate) angeschlossen werden. Es bildet die Verbindung des OPAL Planungssystem zu den Prozessrechnern an der Wellpappanlage und dient zur Übernahme der Auftragsdaten und Rückübertragung der Produktionsdaten.

 In Verbindung mit dem OPAL Planungssystem erfolgt der automatische Abgleich der Plandaten mit den Istdaten des Leitsystems, außerdem werden die Stammdaten des Planungssystems automatisch abgeglichen (Sorten, Papiere etc.).

Das System basiert auf standardisierten PC-Rechnern mit dem sehr zuverlässigen Betriebssystem Windows XP, welches sich als Industrie-Standard durchgesetzt hat. Die Bedienung erfolgt mittels einer Klartext Funktionstastatur und kann auch von unkundigem Personal nach kurzer Einführungszeit selbständig durchgeführt werden.

Funktionen des OPAL WPA Leitsystems:

  • Schnittstelle zum Rill- und Schneid-Automat, Querschneider, Ableger etc.
  • automatische Synchronisation mit dem Formatwechsel
  • automatische Übernahme der Schnittliste aus dem OPAL Planungssystem
  • manuelle Kontrolle, Erweiterung und Änderung der Schnittliste am WPA-Leitstand.
  • automatische Berechnung der Plan-Produktionszeiten aus aktueller Auftragsliste
  • Ausdruck der aktuellen Auftragsliste für Trockenbereich (Einstellungen) und Nassbereich (Papierbedarf)
  • automatische Übernahme der Stammdaten für Sorten und Papiere aus der Datenbank des OPAL Planungsrechners
  • Überwachung des WPA-Auftragsdurchflusses
  • Liste der fertig produzierten Einstellungen
  • graphische Anzeige der erbrachten Produktionsleistung (WPA Produktionsmonitor)
  • Stillstandserfassung, Eingabe von Stillstandsgründen
  • Produktionsdaten Rückübertragung
  • Schichtprotokoll
  • automatischer Ausdruck der Stapelzettel am Ableger mit Barcode